Wir verwenden auf unsserer Webseite Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ihr Spezialist in
Logistik, Lagerung und Umschlag

Seit 1959 steht der Name Werthmann für Zuverlässigkeit und Flexibilität. Das inhabergeführte Transportunternehmen besteht bereits in zweiter Generation. Unsere qualifizierten und motivierten Mitarbeiter identifizieren sich stark mit dem Unternehmen und so kommt es auch, dass manche schon über 30 Jahre bei uns beschäftigt sind.

Der Fuhrpark zeichnet sich durch fortschrittliche Technik aus. Innovation in Büro und Werkstatt erhöhen das Maß an Qualität und Stabilität. Das ständige Streben nach Kundenzufriedenheit und Optimierung unserer Services steht bei uns an erster Stelle.

Unsere Leistungen

Wir sind ständig bestrebt unser Leistungsspektrum zu vergrößern und zu optimieren.

  • Transport
  • Schüttguttransport
    Giessereien + Stahlwerke
  • Abfalltransportgenehmigung
  • Lagerung
  • Logistik
  • Mostobsthandel

Eine Flotte von 6 Lastzügen steht bereit für Ihre Aufträge.

Über 50 Jahre
prägen unser Unternehmen

1

Die Firma Werthmann GmbH wurde am 01.03.1959 von Hermann Werthmann in Wiesenfeld gegründet. Zuvor existierte ein Fuhrunternehmen, dass Willi Keller, dem Schwiegervater von Hermann Werthmann gehörte und in dem dieser arbeitete.

Mit der Anschaffung des ersten LKWs konnte der erste Auftrag, eine Fuhre Sand von Karlstadt nach Halsbach führ damals 20 DM durchgeführt werden und die Unternehmensgeschichte begann.

Die zukünftigen Aufträge waren vor allem Sand, Kies und Ziegelsteine zu verschiedenen Baustellen zu befördern. Nachdem ein zweiter LKW angeschafft wurde musste das Transportunternehmen auch räumlich expandieren und baute 1962 eine LKW-Garage am Götzberg, dem jetzigen Firmen- und Wohnsitz der Familie Werthmann.

1970 bzw. 1974 konnte Hermann Werthmann zwei zusätzliche Transport-konzessionen erwerben, die ihm erlaubten auch Aufträge in größerer Entfernung (Umkreis 150 km) anzunehmen. So z.B. Zement nach Hessen und Eisen auf der Rückfahrt.

Mit der Zeit wechselten die Beförderungsgüter. Getreide, Metallschrott, Biertreber, Futtermittel Düngekalk und Zuckerrüben waren hinzugekommen.

2

Im Jahre 1978 meldete der Betrieb zusätzlich einen Brennstoffhandel an.

1980 erfolgte die Gewerbeanmeldung für Obsthandel. Die Obstbauern bringen seitdem die Fall- bzw. Mostäpfel zum Teil in kleinen Mengen auf den Hof.

In den laufenden Jahren waren stets 5 – 6 Lastzüge eingesetzt und der Betrieb entwickelte sich entsprechend weiter. Hermann Werthmann fuhr bis Juli 1997 noch tagtäglich selbst mit seinem LKW. Dann erlitt er leider einen Schlaganfall mit schweren Folgen.

Ein langer Krankenhausaufenthalt und die Rehazeit folgten und er konnte durch seinen eisernen Willen gesund zu werden, wieder sprechen und laufen lernen.

Jedoch den Betrieb leiten konnte er nicht mehr und so wurde einer seiner drei Söhne sein Nachfolger.

Am 01.01.1998 übernahm Peter Werthmann den Betrieb, der 1992 in eine GmbH umgewandelt wurde.

3

Wie in jedem Unternehmen muß natürlich auch bei der Werthmann Transport GmbH viel Schreibarbeit und Buchführung gemacht werden.

Maria Ott, eine gelernte Bürokraft, war bereits für den Schwiegervater Willi Keller tätig und übernahm von Anfang an bis 2001 sämtliche Büroarbeiten der Firma. Selbst heute ist sie mit 82 Jahren noch an zwei Tagen in der Woche im Büro tätig.

Und noch ein besonderer Mitarbeiter sei hier erwähnt. Ebenfalls bei Willi Keller schon im Einsatz war Edi Burkard. Ein gelernter Autoschlosser, der seit dieser Zeit Jahrzehnte lang bei allen anfallenden Reperaturen zur Stelle war.

Zum Schluss gilt unser Dank noch allen ehemaligen und aktuellen Mitarbeitern unserer Firma. Allen Fahrern, Büromitarbeitern und Helfern, die seit dem ersten Angestellten 1961 in unserem Unternehmen gearbeitet haben oder noch arbeiten.

Informationen zur
Mostobst­annahme

Gerne nehmen wir jede ihrer Mengen an Äpfeln an – egal, ob es nur der Eimer voll ist oder die lose Anlieferung mit PKW- bzw. Traktor-Anhänger.

Annahmezeiten:

Mo – Fr:17:00 Uhr – 19:00 Uhr
Sa:08:00 Uhr – 16:00 Uhr

Achtung: Letzter Annahmetag 17.10.2018

Aktueller Tagespreis

8,00

€ / 100kg

Stand: 31.08.2018

Werthmann
Transport GmbH

Am Götzberg 2a
97753 Wiesenfeld

Tel: 0 93 59 / 2 38
Fax: 0 93 59 / 15 84

E-Mail: info@werthmann-transporte.com

Visitenkarte herunterladen